Bachblüten

Voraussetzungen: keine

Die Blütenessenzen-die sogenannten Bachblüten-sind das Ergebnis der intuitiven Erkenntnis des englischen Arztes Dr. Edward Bach.

Er erkannte als Krankheitsursache immer wieder “eingefrorene Emotionen”. Durch die aktive Reaktion des Körpers äußert sich die leidende Seele sichtbar.

Nach dem Motto “Für jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen” fand Dr. Bach in der Natur die Lösung.

38 Blütenessenzen können die Seele unterstützen  wieder ins Gleichgewicht zu kommen und das Energiefeld des Körpers kann harmonisiert werden.

Durch Erkennen dieser Zusammenhänge – die Triade der Gesundheit-können die Selbstheilungskräfte über die Wiederherstellung der Balance durch die Bachblüten aktiviert werden.

Mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests können die Bachblüten zur Unterstützung der Konstitution im Kontext zum gegenwärtigen Problem oder direkt am Körper erfolgreich angewandt werden.

  • Film über das Leben von Dr. Edward Bach
  • Die Landschaft von Wales und ihre Blüten und Bäume
  • Herstellung der Blütenessenzen
  • Die Analogie Blüte und Gehirn
  • Lebenslauf und Erkenntnis der Blüte
  • Praktische Anwendung
  • Narbenentstörung

16 Stunden

Kursgebühr: 240,-Euro, inklusive Skript-Dozentin: Martina Wandel B.Sc.

Kurskalender: Bachblüten

Impressum