3D-Integration Summary/Prüfung

Voraussetzungen: Synthese und Integration

Ziel ist es, durch eine Wiederholung und Vertiefung der Kursreihe die einzelnen Techniken zu einem sinnvollen Ganzen zu vernetzen. Im Anschluss an die Wiederholung der theoretischen Inhalte findet eine schriftliche Prüfung (Multiple Choice) statt. Diese besteht aus acht Blöcken a zehn Fragen. Das Bestehen dieser Prüfung ist Voraussetzung für die Teilnahme am abschließenden Kurs „3D-Integration Transfer/Praktiker“.

16 Stunden

Kursgebühr: 200,-Euro zuzüglich 50,-Euro Prüfungsgebühr – Dozentin: HPP Anke Simet

Kurskalender: 3D Summary und Prüfung