Optimale Gehirnorganisation

Voraussetzungen: Brain Gym 3

In den vorangegangenen Kursen wurde bekannt, wie wichtig es ist, die beiden Gehirnhälften gleichzeitig zur Verfügung zu haben. Jeder Mensch bevorzugt eine Hemisphäre, die bei der Bewältigung von Alltagsanforderungen und beim Lösen von Problemen verstärkt eingesetzt wird.

Ebenso verfügt jeder Mensch über Dominanzen in Bezug auf Auge, Ohr, Hand und Fuß. Im Idealfall begleitet der nichtdominante Teil aktiv die Prozesse anstatt abzuschalten. In Stress-Situationen verlassen wir uns auf unsere dominanten Sinnesorgane und auf unsere bevorzugte Verarbeitungsmethode. Jetzt erfahren wir, wie diese Dominanzprofile erkennbar und auszutesten sind. Es gilt, die nichtdominanten Bereiche zu integrieren. Jedes Dominanzprofil gibt Rückschlüsse auf spezifische Lernprobleme und eröffnet damit, welche Korrekturmethoden angewendet werden können.

Kursgebühr: 250,-Euro inklusive Skript – Dozent: Herbert Handler

Termin:

  • 04. – 05.09.2020 Steinau an der Strasse