3D-Integration Supervision

Voraussetzungen: Arbeit mit dieser Methode

Mindestens einmal im Jahr findet im Bereich der emotionalen Kinesiologie eine Supervision satt.

Supervision dient zur Klärung von Fragen, die während der Arbeit in der Praxis aufgetaucht sind. Zur Bearbeitung eigener Themen (Übertragung), die im Umgang mit Klienten/Patienten entstanden sind oder Fragen und Themen, die unabhängig davon aufgetaucht sind.

16 Stunden

Kursgebühr: 200,-Euro – Dozentin: HPP Anke Simet

Termin:

  • 12. – 13. September 2020 Steinau an der Strasse