Selbständigkeit und Berufsrecht

Die Teilnehmenden bekommen so viel Gründungswissen, dass sie selbst herausfinden können, ob ihre Geschäftsidee sich rechnet und die Zeit für die Selbständigkeit gekommen ist. Weil es gute Gründe geben kann, mit einer Existenzgründung auf Teilzeitbasis zu starten, sollen auch die speziellen Fragen, die sich daraus ergeben, in diesem Seminar beantwortet
werden.

Wir behandeln folgende Themen:

  • Meldepflichten und Erlaubnisse
  • Freier Beruf oder Gewerbe? Was bedeutet der Unterschied?
  • Anmeldungen, Erlaubnisse, Informationspflichten
  • Das Büro, die Praxis in der Wohnung – wie geht das?
  • Kranken- und Rentenversicherungspflicht für Selbständige
  • Honorartätigkeit, Scheinselbständigkeit
  • Konzept: Spezialisierung im Angebot und Zielgruppen
  • Das Heilmittelwerbegesetz
  • Berechnung von Betriebskosten und Preisen
  • Umsatzsteuer und Einkommensteuer in Kürze
  • Grundzüge des Marketing, das Impressum der Website

Außerdem wird Raum für Fragen und aktuelle Informationen sein. Bleistift, Radiergummi und Taschenrechner werden zum Kalkulieren gebraucht. Zum Seminar erhalten Sie eine Arbeitsmappe.

Kursgebühr: 260,- Euro – Dozentin: Dr. Marie Sichtermann

Termin wird noch festgelegt